Abpfiff! Am 12. Oktober lieferten sich drei Teams aus Studierenden der Hochschule Hannover auf dem Gelände des ZfH (Zentrum für Hochschulsport) spannende Duelle beim Bubble-Soccer. Nach einer kurzen Einführung ging es, bei perfekten Temperaturen, auch schon los.

Nach einer spannenden Hin- und Rückrunde setzte sich am Ende das Team „Haertha Ballern“ durch und belegte den ersten Platz. Der Jubel über den Preis, ein Fass Bier, war trotz Erschöpfung groß. Denn Bubble-Soccer ist anstrengender, als es auf den ersten Blick aussieht. Bei einer abschließenden Runde Flunky-Ball ließen die Studierenden das tolle Turnier ausklingen.

Dein AStA hat für Dich die schönsten Bilder gesammelt. Findest Du dich wieder?