Zwischen Klamotten-Stapeln, Büchern, Schmuck und allerhand Krimskram konnten Besucher auf dem AStA-Flohmarkt jede Menge Schätze und Schnäppchen entdecken. Von 16 bis 22 Uhr wurde am vergangen Dienstag fleißig gestöbert und verkauft. Studierende der verschiedenen Standorte der Hochschule kamen in der Aula am Campus Linden zusammen und gingen auf Schatzsuche.

„Ich liebe Flohmärkte. Bummeln, quatschen und Schnäppchen ergattern. Ich komme beim nächsten auf jeden Fall wieder!“, erzählt Kristin, die extra vom Campus Kleefeld zum Flohmarkt kam. Auch bei den Verkäufer*innen wie Kathi kam der Flohmarkt gut an: „Ich verkaufe heute zum ersten Mal und hoffe ich kann etwas von meinem Krams, den ich nicht mehr brauche los werden. Wegschmeißen wäre einfach zu schade.“

Du möchtest auch in Zukunft keine AStA-Veranstaltung mehr verpassen? Auf Facebook und der AStA-Homepage findest Du alle wichtigen Informationen.